Schulwald - 4.11.2019

Am Montag, den 04.11.2019 beteiligte sich die Klasse A1 der Schule am Harly  tatkräftig am Schulwaldprojekt der Vicco von Bülow Oberschule.  Gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften der Oberschule brachten sich unsere Schülerinnen und Schüler motiviert und zum Teil durch den Jugendwaldeinsatz bereits erprobt bei der Pflanzaktion von Bäumen und Sträuchern an einem nahegelegenen Grundstück am Vienenburger See ein. Die schweißtreibende Arbeit unterstrich nicht nur theoretisch über den bereits stattfindenden Klimawandel informiert zu sein, sondern unseren Einsatzwillen aktiv und vor Ort etwas gegen den Treibhauseffekt  zu unternehmen.

Nach einer technischen Einweisung und Einteilung durch die Landesforsten Niedersachsen, die im Rahmen der Stiftung „Zukunft Wald“ die Anlage der Schulwälder vorantreibt, wurden im großen Stil Arbeitsmittel wie Spaten verteilt und die bereits vorbereiteten „Pflanzpods“ aufgesucht. Beim Pflanzen selbst forderte uns der sehr steinige Boden körperlich heraus. Mit vereinten Kräften konnten jedoch alle Schwierigkeiten gemeistert und alle Jungpflanzen in die Erde gebracht  werden.

Nach einer Grundreinigung der Schuhe konnte dann im Foyer der Vicco von Bülow Oberschule ein gemeinsamer Snack eingenommen werden. Mit dem guten Gefühl einen tatkräftigen Beitrag gegen den Klimawandel geleistet zu haben, und erheblicher Motivation sich an der wiederkehrenden Aktion in Zukunft erneut zu beteiligen, ging es anschließend wieder zurück in die Schule am Harly.