Evakuierungsübung - 10.12.2018

Plötzlich wurde es im ganzen Haus sehr laut, dann näherten sich aus der Ferne Sirenen, und dann hielten schon viele rote Autos mit Blaulicht vor der Schule. Nur wenige wussten vorher Bescheid, denn heute fand eine Evakuierungsübung statt.

Nicht nur die Schüler und Kollegen übten, wie man in einem Brandfall schnell und sicher das Haus verlässt. Auch die örtliche Feuerwehr probte, wie sie einen Brand findet, den Alarm ausschaltet - und wie man vermisste Personen sucht und heraus bringt. Dabei hatten die Feuerwehrmänner und -frauen schon an ihrer Ausrüstung ordentlich zu schleppen.

Nachdem alles gut gelaufen war, konnten sich die Schüler noch die Feuerwehrautos aus der Nähe anschauen.