Was machen eigentlich ...? - 22.9.2017

Es ist noch gar nicht lange her, da verließen 8 Schülerinnen und Schüler unsere Schule. Jeder von ihnen hatte ein klares Ziel, wie es nach der Schule weitergehen sollte. Was ist daraus geworden? Schauen wir doch mal in die Werkstatt der Lebenshilfe Goslar ...

Alle neuen Mitarbeiter starten hier im Berufsbildungsbereich ins Berufsleben. Da gibt es sehr viele Abteilungen mit unterschiedlichen Arbeiten.

Die erste Tür öffnet sich - na wen haben wir denn da?

Enver probiert sich in der Holzabteilung aus. Tim lernt und arbeitet eigentlich in der Abteilung Haustechnik, aber sein Chef ist gerade im Urlaub. David und Christina sind schon alte Hasen in der Probsteiburg - die beiden haben unsere Schule schon vor über einem Jahr verlassen. Christina hat hier schon viel gelernt und darf schon sehr anspruchsvolle Geräte bedienen. David ist gern mal in der Holzabteilung zu "Besuch", montiert sonst aber Lattenroste für Betten. Vor kurzem hat er einen Kurs begonnen, in dem er lernt, mit dem Gabelstapler zu arbeiten!

Und wer versteckt sich hier? Jenny und Diana!

Die beiden arbeiten in der Abteilung Montage. Da gibt es ganz viele Aufträge, bei denen man etwas zusammenbauen muss. Puh, da muss man sehr genau und vorsichtig vorgehen, aber das klappt doch schon gut ...

Ihr seht - unsere Schülerinnen und Schüler sind hier gut angekommen - sie schicken allen an der Schule am Harly herzliche Grüße! Weiter so und bis bald!